Reseller finden

Pocket Cinema Camera

Fortschrittlich handliches Design

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera vereint eine Vielzahl modernster Technologien, die eine Kamera im Taschenformat ermöglichen, die in der Lage ist, Aufnahmen in hervorragender Digitalfilm-Qualität zu machen! Jede einzelne Technik-Komponente, die bei der Entwicklung und Herstellung der Blackmagic Pocket Cinema Camera zum Einsatz kommt, wurde in Bezug auf Leistungsvermögen, Zuverlässigkeit und Innovationseigenschaften ausgewählt. Sie erhalten eine Kamera in einem bahnbrechenden Design und mit perfekt aufeinander abgestimmten Technologien. So erreichen Sie Dinge, die bisher ein Ding der Unmöglichkeit waren!

Technology

Dynamikumfang von 13 Blendenstufen

Der Dynamikumfang für einen authentischen Film-Look!

Wodurch sieht ein Film wie ein Film aus? Bildfrequenz, Tiefenschärfe, Rauschen und andere Faktoren bilden einen Teil der Antwort, jedoch sind sich alle Kameraleute darüber einig, dass der Dynamikumfang die wichtigste Rolle spielt. Videokameras sind nicht in der Lage auf die gleiche Weise mit Licht umzugehen wie Filmkameras, und ihr geringerer Dynamikumfang führt dazu, dass helle Bildteile "ausbrechen" und Schatten "gebrochen" erscheinen. Der Bildsensor der Blackmagic Pocket Cinema Camera erfasst Aufnahmen mit einem weiten Dynamikumfang von 13 Blendenstufen, so dass viel mehr Details erhalten bleiben und Sie Bilder erfassen, die einen wahrhaft realistischen Film ergeben.

Dynamic -range -1 Gewöhnliche DSLR-Aufnahme
Dynamic -range -2 Weiter RAW-Dynamikumfang/span>
Sd -cards Schnelle SD-Speichermedien Durch Aufnahme auf SD-Karten lassen sich Medien schnell und einfach zur Bearbeitung auf Computer übertragen.

Integrierte SD-Karten-Aufnahme

Aufnahme von Standard-ProRes- und RAW-Dateien auf SD-Karten

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera verfügt über einen integrierten SD-Karten-Recorder. Mit der unglaublich schnellen Lese- und Schreibfähigkeit von SDXC- und SDHC-Karten lassen sich hochwertige Digitalfilmbilder auf eine Speicherkarte übertragen, die kleiner ist als eine Briefmarke! Die Kamera erzeugt 12-Bit verlustfreie komprimierte CinemaDNG- und 10-Bit ProRes-422-HQ-Dateien, die Broadcast-Standards bei weitem übertreffen! Bei der Verwendung von ProRes können Sie auf einer 64 GB SD-Karte mit 24 Bildern pro Sekunde mehr als 50 Filmminuten aufnehmen, und das Auswechseln der Speicherkarten dauert nur Sekunden!

Lenses2 Große Auswahl an kompatiblen Objektiven
Das MFT-Bajonett heißt, Sie können eine riesige Auswahl an hochwertigen Objektiven verwenden!

Verwenden Sie professionelle MFT-Objektive

Entscheiden Sie sich für die weltweit besten Objektivhersteller

Das kürzere Auflagemaß des Micro-Four-Thirds-Kamerasystems unterstützt das kleine Format der Blackmagic Pocket Cinema Camera, aber vor allem ermöglicht diese Technologie die Verwendung einer Vielzahl unterschiedlicher Objektive, insbesondere in Kombination mit dem Kamerasensor im Super-16-Format. Zusätzlich zu der Verwendung von nativen MFT-Objektiven ist es kein Problem, über Adapter von Fremdherstellern andere Objektivfassungen an MFT anzupassen. Das aktive MFT-Bajonett wird mit Strom versorgt, so dass es die elektronische Einstellung von Fokus und Blende übernehmen kann.

Lens -logos
Settings

Film und Video-Gamma

Auswahl zwischen Film-Log oder linearem Video-Gamma

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera erzeugt verlustfreie komprimierte CinemaDNG RAW-Dateien und ProRes-422-HQ-Dateien. Sie können die Kamera entsprechend Ihrer Projektanforderungen auf Film- oder Videomodus-Aufnahme einstellen. Mit der Film-'Log'-Einstellung erfassen Sie den gesamten Dynamikumfang des Bildsensors, was sich perfekt für die kreative Farbkorrektur eignet. Im Videomodus erstellt die Kamera eine Datei im REC709-Farbraum für HDTV.

Connections Gängige Anschlüsse Alle Anschlüsse, die Sie für Monitoring, Fernbediendung, Netzbetrieb, usw. benötigen!

HDMI-Ausgang

Hervorragendes Monitoring am Set!

Über den integrierten HDMI-Ausgang lassen sich verschiedenste Geräte an die Blackmagic Pocket Cinema Camera anschließen, z. B. elektronische Sucher, Monitore oder Festplatten-Recorder. Der Mini-HDMI-Ausgang ist für kleine Typ-D-Stecker ausgelegt. HDMI-Kabeladapter D auf Typ A sind für wenig Geld überall im Fachhandel erhältlich. Der HDMI-Ausgang der Kamera hat eine Overlay-Einstellung mit Frame Guides, f-Stop, Bildwechselfrequenz und vielem mehr. Die Overlay-Funktion lässt sich für einen sauberen Videoausgang einfach deaktivieren!

LANC-Fernbedienung

Volle Kamerakontrolle

Das LANC-Steuerungsprotokoll ermöglicht es, die Blackmagic Pocket Cinema Camera über ein kabelgebundenes Steuergerät fernzubedienen. Die Verbindung zur Kamera erfolgt über eine 2,5 mm-Buchse, und das Steuergerät ermöglicht die Fernbedienung der Aufnahme- und Stoppfunktion, sowie der Einstellungen von Fokus und Blende der Kamera. LANC-Steuergeräte werden in der Regel an Stativen angebracht. Meistens in Situationen, in denen die Kamera außer Reichweite für den Direktbetrieb ist.

Blackmagic Cameras

Blackmagic Pocket Cinema Camera
Mit Super-16mm-Sensor, 13 Blendenstufen Dynamikumfang, MFT-Bajonett, SD-Recorder und Display.
1 059 €*