HyperDeck Studio 4K Pro

HyperDeck Studio HD Pro

HyperDeck Studio HD Plus

HyperDeck Studio HD Mini

HyperDeck Studio 4K Pro

HyperDeck Studio 4K Pro

Technische Daten

Beschreibung

Für extreme Power vereint der HyperDeck Studio 4K Pro alle Features der HD-Modelle mit unfassbarer Verarbeitungsleistung für Ultra HD. Er ist komplett auf 12G-SDI hochgerüstet, inklusive 12G-SDI-Durchschleifausgang. Beide SDI-Ausgänge sind in 12G-SDI ausgeführt und unterstützen ProRes-4444-Dateien zur Ausgabe von Füll- und Keysignalen für Ultra-HD-Keying. Die HDMI-Anschlüsse schalten zwischen allen SD-, HD- und Ultra-HD-Fernsehnormen um und auch die ProRes- und DNx-Dateiformate wechseln. Wie die übrigen Modelle unterstützt er H.264 für SD und HD. Zum Aufzeichnen in Ultra HD wird zu H.265 gewechselt. Dieses Modell steigert die Netzwerkleistung für rasantes Tempo sogar auf 10G-Ethernet! Obendrein verfügen Sie über zwei redundante AC-Netzteile.

Preis

€1 359

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge

1

SDI-Videoausgänge

2

SDI-Monitorausgänge

1

SDI-Raten

270 Mbit; 1,5 G; 3 G; 6 G; 12 G

HDMI-2.0-Videoeingänge

1

HDMI-2.0-Videoausgänge

1

Eingebauter Lautsprecher

1 Mono

Audio-Ausgang

1 x 6,35-mm-Kopfhörerbuchse

Bildschirm

2,2-Zoll-LCD

Timecode-Anschlüsse

1 XLR-Eingang, 1 XLR-Ausgang

Referenzanschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang Für Tri-Sync oder Black Burst

SDI-Audioeingänge

16 eingebettete Audiokanäle

SDI-Audioausgänge

16 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioeingänge

8 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioausgänge

8 eingebettete Audiokanäle

Fernsteuerung

1 RS-422-Eingang, 1 RS-422-Ausgang

Konfiguration des Rekorders

Über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol

Ethernet

10 Gbit/s

Computerschnittstelle

1 USB-C 3.0 Gen 2 (bis 10 Gb/s) für Aufzeichnung auf externe Laufwerke, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und Updates

HyperDeck Studio 4K Pro

Normen

SD-Videonormen

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL

HD-Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30

2K-DCI-Videonormen

2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI

Ultra-HD-Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30; 2160p/50; 2160p/59,94; 2160p/60

4K DCI Video Standards

4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

SDI‑Konformität

SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081-1, SMPTE 2081-10, SMPTE 2082-1, SMPTE 2082-10, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1

Unterstützte SDI-Metadaten

HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt

Unterstützte HDMI‑Formate

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL,
720p/50; 720p/59,94; 720p/60,
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60,
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60,
2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI,
2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97, 2160p/30; 2160p/50; 2160p/59,94, 2160p/60,
4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

Audioabtasung

Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit

Videoabtastfrequenz

4:2:2 YUV

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbräume

Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020. 33-Punkt-3D-LUTs können auf den SDI-Monitorausgang angewendet werden

HDR-Unterstützung

Hybrid-Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084

Multirate-Unterstützung

Automatische Erkennung von SD, HD, 6G-SDI und 12G-SDI.

Kopierschutz

Über den HDMI-Eingang können keine kopiergeschützten HDMI-Quellen aufgezeichnet werden. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien

Medientyp

SATA-II oder SATA-III 2,5-Zoll Solid-State-Datenträger UHS-I- und UHS-II-SD-Karten

Speicherträgerformat

Formatiert Medien in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime für alle Formate bis zu 2160p/60. Wiedergabe nur in ProRes 4444 QuickTime bis 2160p/60; automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen über SDI-Ausgänge A und B DNxHD 220x, DNxHD 220x MXF, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF in 720p- und 1080p-HD-Formaten bis 60 fps DNxHR HQX, DNxHR HQX MXF, DNxHR SQ, DNxHR SQ MXF, DNxHR LB, DNxHR LB MXF in 2K-DCI- und 2160p-Formaten bis 60 fps H.265 SDI 4:2:2 10 Bit, H.265 High 4:2:0 10 Bit, H.265 Medium 4:2:0 10 Bit, H.265 Low 4:2:0 10 Bit in allen 2160p-Formaten bis 60 fps H.264 SDI 4:2:2 10 Bit, H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit, H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Formaten bis 1080p/60

Steuerung

Integriertes Bedienfeld

16 Tasten, Suchlaufregler mit elektronischer Kupplung und 2,2-Zoll-Farbdisplay für die Transport- und Gerätesteuerung

Externe Steuerung

RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stop, Timecode Run. Mit Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Software

Inbegriffene Software

Blackmagic OS
Blackmagic HyperDeck Setup
Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Catalina 10.15,
Mac Big Sur 11.1 oder höher

Windows Icon

Windows 10, 64 Bit

Bildschirme

Eingebautes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen

LED-Bezel-Indikatoren rund um die SSD-Schächte und LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf

Stromversorgung

2 integrierte AC-Netzteile für 100–240 V, 50/60 Hz

1 vierpolige XLR-Buchse für externe 12V-DC-Stromversorgung oder Akkuaufladung

Stromverbrauch

Maximal 100 Watt

Zubehör

Optionales Zubehör

HyperDeck Extreme Control

Physische Installation

1 Rack-Höheneinheit

Physische Spezifikationen

HyperDeck Studio 4K Pro

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Studio 4K Pro

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

HyperDeck Studio HD Pro

HyperDeck Studio HD Pro

Technische Daten

Beschreibung

Der eine Rackbreite messende HyperDeck Studio HD Pro bietet alle Features des Plus-Modells und mehr, weil er Platz für extra Features hat. Das größere Modell hat zusätzlich zu den zwei SD-Kartenslots der kleineren Modelle zwei SSD-Slots. So lassen sich Ihre Datenträger unmittelbar für verschiedene HyperDeck Studio Modelle einsetzen. Sie verfügen über schicke Transporttasten und einen metallenen Suchlaufregler mit elektronischer Kupplung, die im Shuttle-Modus die Drehbewegung verlangsamt. Über dedizierte Tasten bestimmen Sie die Jog-, Shuttle- und Scroll-Modi des Suchlaufreglers. Der extra Platz auf der Rückseite wurde für ein Upgrade der Timecode-Anschlüsse zu XLR-Verbindern genutzt.

Preis

€905

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge

1

SDI-Videoausgänge

2

SDI-Monitorausgänge

1

SDI-Raten

270 Mbit, 1,5 G, 3 G, 6 G

HDMI-2.0-Videoeingänge

1

HDMI-2.0-Videoausgänge

1

Eingebauter Lautsprecher

1 Mono

Audio-Ausgang

1 x 6,35-mm-Kopfhörerbuchse

Bildschirm

2,2-Zoll-LCD

Timecode-Anschlüsse

1 XLR-Eingang, 1 XLR-Ausgang

Referenzanschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang
Für Tri-Sync oder Black Burst

SDI-Audioeingänge

16 eingebettete Audiokanäle

SDI-Audioausgänge

16 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioeingänge

8 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioausgänge

8 eingebettete Audiokanäle

Fernsteuerung

1 RS-422-Eingang, 1 RS-422-Ausgang

Konfiguration des Rekorders

Über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol

Ethernet

1 Gbit/s

Computerschnittstelle

1 USB-C 3.0 (bis 5Gb/s) für Aufzeichnung auf externe Laufwerke, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und -Updates

HyperDeck Studio HD Pro

Normen

SD-Videonormen

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL

HD-Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30

2K-DCI-Videonormen

2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI

Ultra-HD-Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25;
2160p/29,97; 2160p/30

4K DCI Video Standards

4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

SDI‑Konformität

SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081-1, SMPTE 2081-10, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1

Unterstützte SDI-Metadaten

HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt

Unterstützte HDMI‑Formate

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL,
720p/50; 720p/59,94; 720p/60,
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60,
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60,
2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI,
2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97, 2160p/30,
4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

Audioabtasung

Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit

Videoabtastfrequenz

4:2:2 YUV

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbräume

Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020. 33-Punkt-3D-LUTs können auf den SDI-Monitorausgang angewendet werden

HDR-Unterstützung

Hybrid-Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084

Multirate-Unterstützung

Automatische Erkennung von SD, HD und 6G-SDI.

Kopierschutz

Über den HDMI-Eingang können keine kopiergeschützten HDMI-Quellen aufgezeichnet werden. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien

Medientyp

SATA-II oder SATA-III 2,5-Zoll Solid-State-Datenträger UHS-I- und UHS-II-SD-Karten

Speicherträgerformat

Formatiert Medien in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime in allen Formaten bis 2160p/30 Wiedergabe nur in ProRes 4444 QuickTime bis 1080p/60; automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen über SDI-Ausgänge A und B DNxHD 220x, DNxHD 220x MXF, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF in 720p- und 1080p-HD-Formaten bis 60 fps DNxHR HQX, DNxHR HQX MXF, DNxHR SQ, DNxHR SQ MXF, DNxHR LB, DNxHR LB MXF in 2K-DCI- und 2160p-Formaten bis 30 fps H.264 SDI 4:2:2 10 Bit, H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit, H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Formaten bis 1080p/60

Steuerung

Integriertes Bedienfeld

16 Tasten, Suchlaufregler mit elektronischer Kupplung und 2,2-Zoll-Farbdisplay für die Transport- und Gerätesteuerung

Externe Steuerung

RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stop, Timecode Run. Mit Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Software

Inbegriffene Software

Blackmagic OS
Blackmagic HyperDeck Setup
Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Catalina 10.15,
Mac Big Sur 11.1 oder höher

Windows Icon

Windows 10, 64 Bit

Bildschirme

Eingebautes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen

LED-Lichtumrandung um die SSD-Schächte und LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf

Stromversorgung

1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V, 50/60 Hz

1 vierpolige XLR-Buchse für externe 12V-DC-Stromversorgung oder Akkuaufladung

Stromverbrauch

Maximal 100 Watt

Zubehör

Optionales Zubehör

HyperDeck Extreme Control

Physische Installation

1 Rack-Höheneinheit

Physische Spezifikationen

HyperDeck Studio HD Pro

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Studio HD Pro

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

HyperDeck Studio HD Plus

HyperDeck Studio HD Plus

Technische Daten

Beschreibung

Der größere HyperDeck Studio HD Plus bietet alle Features des Mini-Modells, und der extra Platz wird für mehr Bedienelemente und Anschlüsse genutzt. Er kann über 6G-SDI ProRes bis Ultra HD 30 fps aufnehmen und wiedergeben, bietet einen SDI-Durchschleifausgang und unterstützt HDR. Die beiden 6G-SDI-Ausgänge können überdies Füll- und Keysignale bis 1080p/60 ausgeben. Es gibt einen HDMI-Eingang sowie einen 3D-SDI-Monitoring Ausgang mit Overlays. Ein Tastendruck an der Frontblende sendet den Befehl per RS-422 über den Remote-Ausgang. Die DC-Strombuchse ist jetzt als XLR-Verbinder ausgeführt. Die erweiterte Frontblende verfügt über hochwertigere Transporttasten, eine Kopfhörerbuchse und einen eingebauten Lautsprecher.

Preis

€629

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge

1

SDI-Videoausgänge

2

SDI-Monitorausgänge

1

SDI-Raten

270 Mbit, 1,5 G, 3 G, 6 G

HDMI-2.0-Videoeingänge

1

HDMI-2.0-Videoausgänge

1

Eingebauter Lautsprecher

1 Mono

Audio-Ausgang

1 x 6,35-mm-Kopfhörerbuchse

Bildschirm

2,2-Zoll-LCD

Timecode-Anschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang

Referenzanschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang Für Tri-Sync oder Black Burst

SDI-Audioeingänge

16 eingebettete Audiokanäle

SDI-Audioausgänge

16 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioeingänge

8 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioausgänge

8 eingebettete Audiokanäle

Fernsteuerung

1 RS-422-Eingang, 1 RS-422-Ausgang

Konfiguration des Rekorders

Über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol

Ethernet

1 Gbit/s

Computerschnittstelle

1 USB-C 3.0 (bis 5Gb/s) für Aufzeichnung auf externe Festplatten, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und -Updates

HyperDeck Studio HD Plus

Normen

SD-Videonormen

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL

HD-Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30

2K-DCI-Videonormen

2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI

Ultra-HD-Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30

4K DCI Video Standards

4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

SDI‑Konformität

SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081-1, SMPTE 2081-10, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1

Unterstützte SDI-Metadaten

HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt

Unterstützte HDMI‑Formate

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL,
720p/50; 720p/59,94; 720p/60,
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60,
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60,
2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI,
2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97, 2160p/30,
4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI

Audioabtasung

Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit

Videoabtastfrequenz

4:2:2 YUV

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbräume

Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020. 33-Punkt-3D-LUTs können auf den SDI-Monitorausgang angewendet werden

HDR-Unterstützung

Hybrid-Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084

Multirate-Unterstützung

Automatische Erkennung von SD, HD und 6G-SDI.

Kopierschutz

Über den HDMI-Eingang können keine kopiergeschützten HDMI-Quellen aufgezeichnet werden. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien

Medientyp

UHS-I- und UHS-II-SD-Karten

Speicherträgerformat

Formatiert Medien in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime in allen Formaten bis 2160p/30 Wiedergabe nur in ProRes 4444 QuickTime bis 1080p/60; automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen über SDI-Ausgänge A und B DNxHD 220x, DNxHD 220x MFX, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF in 720p- und 1080p-HD-Formaten bis 60 fps DNxHR HQX, DNxHR HQX MXF, DNxHR SQ, DNxHR SQ MXF, DNxHR LB, DNxHR LB MXF in 2K-DCI- und 2160p-Formaten bis 30 fps H.264 SDI 4:2:2 10 Bit, H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit,H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Formaten bis 1080p/60

Steuerung

Integriertes Bedienfeld

13 Tasten, Suchlaufregler und 2,2-Zoll-Farbdisplay für die Transport- und Gerätesteuerung

Externe Steuerung

RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stop, Timecode Run. Mit Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Software

Inbegriffene Software

Blackmagic OS
Blackmagic HyperDeck Setup
Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Catalina 10.15,
Mac Big Sur 11.1 oder höher

Windows Icon

Windows 10, 64 Bit

Bildschirme

Eingebautes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen

LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf

Stromversorgung

1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V, 50/60 Hz

1 vierpolige XLR-Buchse für externe 12V-DC-Stromversorgung oder Akkuaufladung

Stromverbrauch

Maximal 100 Watt

Zubehör

Optionales Zubehör

HyperDeck Extreme Control

Teranex Mini Rack Shelf

Physische Installation

Eine halbe Rackbreite, 1 Höheneinheit

Physische Spezifikationen

HyperDeck Studio HD Plus

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Studio HD Plus

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

HyperDeck Studio HD Mini

HyperDeck Studio HD Mini

Technische Daten

Beschreibung

Das kleinste aller HyperDeck Studio Modelle hat den Formfaktor der Teranex Minis. Das modulare Design ermöglicht die Installation dreier HyperDeck Studio HD Minis in einer Teranex Mini Rack Shelf auf einer Rackbreite. Alternativ stellen Sie den Minis andere Produkte wie Mischer, Konverter oder Streaming-Prozessoren zur Seite. Die Minis sind klein mit mächtigen Features: 3G-SDI-Ein- und Ausgänge, HDMI-Ausgang, duale SD-Kartenslots, integrierte Takt- und Timecodegeneratoren, Bedienelemente an der Frontblende sowie AC- und DC-Strombuchsen. Über den USB-Port mit einem Computer verbunden fungiert Ihr HyperDeck Studio HD Mini wie eine Webcam und Sie können jede Videosoftware verwenden.

Preis

€455

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge

1

SDI-Videoausgänge

1

SDI-Raten

270 Mbit; 1,5 G; 3 G

HDMI-Videoausgänge

1

Bildschirm

2,2-Zoll-LCD

Timecode-Anschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang

Referenzanschlüsse

1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang Tri-Sync oder Black Burst

SDI-Audioeingänge

16 eingebettete Audiokanäle

SDI-Audioausgänge

16 eingebettete Audiokanäle

HDMI-Audioausgänge

8 eingebettete Audiokanäle

Fernsteuerung

1 RS-422-Eingang

Konfiguration des Rekorders

Über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol

Ethernet

1 Gbit/s

Computerschnittstelle

1 USB-C-3.0 (bis zu 5 Gb/s) für Aufzeichnungen auf externe Laufwerke, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und Updates

HyperDeck Studio HD Mini

Normen

SD-Videonormen

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL

HD-Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30

2K-DCI-Videonormen

2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI

SDI‑Konformität

SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1

Unterstützte SDI-Metadaten

HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt

Unterstützte HDMI‑Formate

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL,
720p/50; 720p/59,94; 720p/60,
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60,
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60,
2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI

Audioabtasung

Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit

Videoabtastfrequenz

4:2:2 YUV

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbräume

Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020

HDR-Unterstützung

Hybrid Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084

Multirate-Unterstützung

Automatische Erkennung von SD und HD

Medien

Medientyp

UHS-I- und UHS-II-SD-Karten

Speicherträgerformat

Formatiert Medien in ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac) Dateisysteme

Unterstützte Codecs

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime für alle Formate bis zu 1080p/60. DNxHD 220x, DNxHD 220x MXF, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF für 720p- und 1080p-HD-Formate bis zu 60 fps. H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit und H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Formaten bis 1080p/60

Steuerung

Integriertes Bedienfeld

8 Tasten für Transport- und Gerätesteuerung mit Suchlaufregler und 2,2-Zoll-Farbdisplay

Externe Steuerung

RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stopp, Timecode Run. Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol inklusive Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Software

Inbegriffene Software

Blackmagic OS
Blackmagic HyperDeck Setup
Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup
über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Catalina 10.15,
Mac Big Sur 11.1 oder höher

Windows Icon

Windows 10, 64 Bit

Bildschirme

Integriertes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen

LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf

Stromversorgung

1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V, 50/60 Hz

1 x 12V-DC-Netzteil mit 5,5mm-Hohlstecker für externe Stromversorgung oder Akkubetrieb

Stromverbrauch

Maximal 50 Watt

Zubehör

Optionales Zubehör

HyperDeck Extreme Control

Teranex Mini Rack Shelf

Physische Installation

1 Höheneinheit, eine drittel Rackbreite

Physische Spezifikationen

HyperDeck Studio HD Mini

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Studio HD Mini

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

Next Page - Techspecs

Nächste Seite

Händler

HyperDeck Studio

Neu
HyperDeck Studio HD Mini

HyperDeck Studio HD Mini

Mini-Deck zum Aufzeichnen von H.264-, ProRes- oder DNxHD-Dateien in SD/HD-Formaten bis 1080p/60 auf SD/UHS-II-Karten oder externe USB-Laufwerke. Mit Timecode- und Taktgeneratoren, 3G-SDI-Ein- und Ausgängen und HDMI-Ausgang.

€455

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Plus

HyperDeck Studio HD Plus

Bietet alle Features des Mini-Modells plus bessere Transportsteuerung, vordere Kopfhörerklinke und Lautsprecher sowie 6G-SDI und Füll- und Key-Signalausgabe. Für alle Codecs bis 1080p/60, und ProRes und DNxHD bis 2160p/30.

€629

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Pro

HyperDeck Studio HD Pro

Bietet neben allen Features des Plus-Modells 2 SSD-Schächte und 2 SD-Kartenschächte. Mit metallenem Suchlaufregler mit Kupplung, SDI-Monitorausgang und XLR-Timecode-Anschlüssen.

€905

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio 4K Pro

HyperDeck Studio 4K Pro

Hochleistungsfähiges Ultra-HD-Modell zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Dateien in H.264/5, ProRes und DNx in allen SD-, HD- und Ultra-HD-Normen bis 2160p/60. Zeichnet SD und HD in H.264 und Ultra HD in H.265 auf.

€1 359

Jetzt kaufen
Teranex Mini Rack Shelf

Teranex Mini Rack Shelf

Optionales Teranex Mini Rack Shelf für die Rackinstallation eines HyperDeck Studio HD Minis in umfangreiche Sendesysteme. Die Rackwanne fasst 3 Module für Kombinationen mit dem ATEM Television Studio HD, Blackmagic MultiView 4 oder Teranex Mini Konvertern.

€79

Jetzt kaufen