HyperDeck Extreme 8K HDR

HyperDeck Extreme Control

HyperDeck Extreme 8K HDR

HyperDeck Extreme 8K HDR

Technische Daten

Beschreibung

Neben der gewohnten Zuverlässigkeit der HyperDeck Familie überzeugt das 8K-Broadcast-Deck mit fortschrittlichem Aufzeichnen in H.265, internem Zwischenspeicher, 3D-LUTs sowie Unterstützung für 8K und HDR. Der große Touchbildschirm zum Sichten Ihrer Bilder bietet dedizierte Transport-Buttons für Play, Stop und Aufnahme sowie eine Mini-Timeline zum Scrollen durch Aufzeichnungen. Man kann sogar per Wischbewegung durch Bilder joggen. Das LCD zeigt auch ein Head-up-Display für Timecode, Videonorm, Medienstatus, Audiopegelmeter und mehr an.

Preis

5 255 €*

Anschlüsse

SDI‑Videoeingänge

4

SDI‑Videoausgänge

5 (12G‑SDI A, B, C, D und 3G‑SDI‑Monitorausgang)

SDI‑Raten

270 Mbit; 1,5 G; 3 G; 6 G; 12 G

HDMI-2.0‑Videoeingänge

1

HDMI-2.0‑Videoausgänge

1

Analogvideo‑Eingänge

1 YUV-Komponentenanschluss über 3 BNC-Buchsen
1 FBAS NTSC/PAL über 1 BNC‑Buchse

Analogvideo‑Ausgänge

Keine

Analogaudio‑Eingänge

4 Kanäle für professionelles symmetrisches Analogaudio über XLR-Anschlüsse und 2 Kanäle für unsymmetrisches Consumer-Audio über RCA‑Anschlüsse

Eingebaute Lautsprecher

1 Mono

Bildschirm

7-Zoll 1920 x 1200; 2000 Nit DCI-P3 100% HDR LCD

Timecode‑Anschlüsse

1 XLR-Eingang und 1 XLR‑Ausgang

Referenzeingang

Für Tri-Sync oder Black Burst

SDI‑Audioeingänge

16 eingebettete Audiokanäle

SDI‑Audioausgänge

16 eingebettete Audiokanäle

HDMI‑Audioeingänge

8 eingebettete Audiokanäle

HDMI‑Audioausgänge

8 eingebettete Audiokanäle

Fernbedienung

1 RS-422-Eingang, 1 RS-422‑Ausgang

Konfiguration des Rekorders

Über die Benutzeroberfläche oder Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol

Ethernet

10 Gbit/s

Externes Aufzeichnen

1 USB-C-Buchse 3.1 Gen 2 (bis zu 10 Gbit/s) zum Aufzeichnen auf externe Speicherträger

Computer‑Schnittstelle

1 USB-Typ-C-Buchse für Softwareaktualisierungen

HyperDeck Extreme 8K HDR

Normen

SD‑Videonormen

525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL

HD‑Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30

2K-DCI‑Videonormen

1080p/23,98 DCI; 1080p/24 DCI; 1080p25 DCI
1080PsF/23,98 DCI; 1080PsF/24 DCI; 1080PsF/25 DCI

Ultra-HD‑Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30; 2160p/50; 2160p/59,94; 2160p/60

4K-DCI‑Videonormen

2160p/23,98 DCI; 2160p/24 DCI; 2160p25 DCI

8K‑Videonormen

4320p/23,98; 4320p/24; 4320p/25; 4320p/29,97; 4320p/30; 4320p/50; 4320p/59,94; 4320p60

8K-DCI‑Videonormen

4320p/23,98 DCI; 4320p/24 DCI; 4320p25 DCI

SDI‑Konformität

SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081‑1, SMPTE 2081‑10, SMPTE 2082‑1, SMPTE 2082‑10 und SMPTE 2084

Unterstützte SDI‑Metadaten

HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt

Audioabtastfrequenz

Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit

Videoabtastfrequenz

4:2:2 YUV

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbräume

REC 601, REC 709, REC 2020. 33-Punkt-3D-LUTs sind über den LUTS-Menütab anwendbar

Multirate‑Unterstützung

Automatische Erkennung von SD, HD, 6G‑SDI, 12G‑SDI und 2SI Quad Link 12G‑SDI

Kopierschutz

Die Aufzeichnung von kopiergeschützten HDMI-Quellen ist über den HDMI-Eingang nicht möglich. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien

Aufzeichnen im Cache

Schacht zum Einstecken einer optionalen M.2 PCIe NVMe Karte für Aufzeichnungen im Zwischenspeicher bis 16 Gbit/s. Unterstützt werden 60 mm, 80 mm
und 110 mm

Speicherträgertyp

CFast-Karten und externe USB-C‑Speichersticks

Speicherträgerformat

Kann in ExFAT (Windows/Mac) oder
HFS+ (Mac) Dateisysteme formatieren

Unterstützte Codecs

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime für alle Formate bis zu 4320p/60, H.265 High, H.265 Medium, H.265 Low für alle Formate mit progressiver Abtastung bis zu 4320p/60

Scopes

Scopes

Videoscopes für Waveform, RGB-Parade, Vektorskop und Histogramm in Broadcast-tauglichem 10‑Bit

Ansichtsmodi

Bild-in-Bild oder als eingeblendetes Overlay mit anpassbarer Deckkraft. Waveform und RGB-Parade werden mit Standard- und HDR-Gitternetzen angezeigt und das Vektorskop mit Zoom

Computer-Erfassung

Keine

Steuerung

Integriertes Bedienfeld

Integrierter kapazitiver LCD-Touchscreen mit Onscreen-Steuerung der Menüs für Einstellungen und Navigation

Externe Steuerung

RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stopp, Timecode Run. Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol wird mitgeliefert

Software

Inbegriffene Software

Blackmagic OS

Blackmagic HyperDeck Setup

Produktsoftware‑Upgrade

Wird beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Mojave 10.14,
Mac Catalina 10.15 oder höher

Windows Icon

Windows 8.1 und 10

Bildschirme

Eingebautes LCD für das Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen

Strombedarf

Stromversorgung

1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V
1 vierpolige XLR-12-Volt-Buchse für externe DC-Stromquellen oder Akkuaufladung

Stromverbrauch

190W max.

Zubehör

Optionales Zubehör

HyperDeck Extreme Control
HyperDeck Extreme Rack Kit

Physische Installation

3 Höheneinheiten, eine halbe Rackbreite

Physische Spezifikationen

HyperDeck Extreme 8K HDR

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Extreme 8K HDR

SD-Karte mit Bedienungsanleitung

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

HyperDeck Extreme Control

HyperDeck Extreme Control

Technische Daten

Beschreibung

Die HyperDeck Extreme Control stellt dem HyperDeck Extreme 8K HDR traditionelle MAZ-Bedienelemente zur Seite. Die Steuereinheit funktioniert wie eine herkömmliche MAZ mit vertrautem Layout. Über eine branchenübliche RS-422-Schnittstelle können bis zu 8 MAZen gesteuert werden.

Preis

1 369 €*

Anschlüsse

Ausgänge für die Decksteuerung

8 RS-422-Ports

Referenzeingang

Für Tri-Sync- oder Black-Burst-Signale

Referenzausgang

Entsprechend der Referenzeingabe

Ethernet

1 Gbit/s

Computer-Schnittstelle

1 USB-Typ-C-Buchse für Softwareaktualisierungen

HyperDeck Extreme Control

Unterstützte Protokolle

Protokolle für die Steuerung

Sony

Software

Produktsoftware-Upgrade

Wird beim Hochfahren
oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme

Mac icon

Mac Mojave 10.14,
Mac Catalina 10.15 oder höher

Windows Icon

Windows 8.1 und 10

Bildschirme

8-stelliges LED mit 7-Segmentanzeige für Timecode

Strombedarf

Stromversorgung

1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V
1 vierpolige XLR-12-Volt-Buchse für externe DC-Stromquellen oder Akkuaufladung

Stromverbrauch

20W max.

Physische Installation

3 Höheneinheiten, eine halbe Rackbreite

Physische Spezifikationen

HyperDeck Extreme Control

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

HyperDeck Extreme Control

SD-Karte mit Bedienungsanleitung

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

Next Page - Techspecs

Nächste Seite

Händler

HyperDeck Extreme 8K

HyperDeck Extreme 8K HDR

HyperDeck Extreme 8K HDR

Das welterste 8K-Broadcast-Deck mit fortschrittlicher H.265-Aufzeichnung, Touch-Bedienoberfläche, internem Cache, herkömmlichen MAZ-artigen Bedienoptionen und mehr.

5 255 €*

Jetzt kaufen
HyperDeck Extreme Control

HyperDeck Extreme Control

Die HyperDeck Extreme Control stellt dem HyperDeck Extreme 8K HDR traditionelle MAZ-Bedienelemente zur Seite. Die Steuereinheit funktioniert wie eine herkömmliche MAZ mit vertrautem Layout. Über eine branchenübliche RS-422-Schnittstelle können bis zu 8 MAZen gesteuert werden.

1 369 €*

Jetzt kaufen
HyperDeck Extreme Rack Kit

HyperDeck Extreme Rack Kit

Montieren Sie zwei HyperDeck Extreme 8K HDR oder HyperDeck Extreme Control Geräte nebeneinander im Rack – dieses leichte Kit passt perfekt in Transportkoffer und Geräteracks.

215 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Mini

HyperDeck Studio HD Mini

Mini-Deck zum Aufzeichnen von H.264-, ProRes- oder DNxHD-Dateien in SD/HD-Formaten bis 1080p/60 auf SD/UHS-II-Karten oder externe USB-Laufwerke. Mit Timecode- und Taktgeneratoren, 3G-SDI-Ein- und Ausgängen und HDMI-Ausgang.

539 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Plus

HyperDeck Studio HD Plus

Bietet alle Features des Mini-Modells plus bessere Transportsteuerung, vordere Kopfhörerklinke und Lautsprecher sowie 6G-SDI und Füll- und Key-Signalausgabe. Für alle Codecs bis 1080p/60, und ProRes und DNxHD bis 2160p/30.

745 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Pro

HyperDeck Studio HD Pro

Bietet neben allen Features des Plus-Modells 2 SSD-Schächte und 2 SD-Kartenschächte. Mit metallenem Suchlaufregler mit Kupplung, SDI-Monitorausgang und XLR-Timecode-Anschlüssen.

1 069 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio 4K Pro

HyperDeck Studio 4K Pro

Hochleistungsfähiges Ultra-HD-Modell zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Dateien in H.264/5, ProRes und DNx in allen SD-, HD- und Ultra-HD-Normen bis 2160p/60. Zeichnet SD und HD in H.264 und Ultra HD in H.265 auf.

1 615 €*

Jetzt kaufen
Blackmagic MultiDock 10G

Blackmagic MultiDock 10G

Superschnelles rackinstallierbares SSD-Dock mit USB‑C-Port und 4 Schächten für den Bildschnitt direkt vom Speichermedium.

599 €*

Jetzt kaufen