Wir stellen vor:

Professionelle Broadcast-Decks für Aufnahme und Wiedergabe mit SD-Karten und SSDs

HyperDeck Studio Rekorder zeichnen sendetaugliche Videodateien direkt auf SD-Karten und SSDs auf. Die HyperDeck Studios im neuen Design bieten mehr Codecs und leisere Kühlung. Alle Modelle unterstützen jetzt H.264-, Apple ProRes- und DNxHD-Dateien mit PCM- oder AAC-Audio. Das 4K-Modell unterstützt sogar H.265-Dateien! Die Aufzeichnungen von Ihrem Datenträger können Sie sich auf jeden Computer ziehen und die Dateien mit Ihrer bevorzugten Videosoftware bearbeiten. Für ISO-Aufzeichnungen ermöglichen interne Timecode- und Taktgeneratoren das Synchronisieren mehrerer Rekorder. All diese mächtigen Features prädestinieren HyperDeck Studios für das Sendewesen, Liveproduktionen und Digital Signage mit mehreren Bildschirmen.

Elegantly Designed Professional Broadcast Deck

Professionelle Broadcast-Decks im eleganten Design

Die neuen HyperDeck Studio Rekorder kommen komplett umgestaltet mit Dutzenden neuen Features daher. Die erweiterten Modelle haben neue Bedienelemente an der Frontblende und mehr Anschlüsse an der Rückseite. Das LC-Display unterstützt Hell- und Dunkelmodi. Obendrein sind die Transporttasten robuster mit einer festeren professionellen Haptik. Die Pro-Modelle haben einen solideren Suchlaufregler aus maschiniertem Metall mit weich gummierter Oberfläche, der angenehm in der Hand liegt. Überdies erinnert die aktive Kupplung des Suchreglers an klassische MAZen. Duale Speicherslots ermöglichen den Kartenwechsel bei laufender Aufzeichnung! Die erweiterten Modelle haben vorne sogar eine Kopfhörerbuchse und einen Lautsprecher.

Vier grandiose Modelle

Vier HyperDeck Studio Modelle dienen für verschiedenste Projekte. Das 3G-SDI-basierte HD-Mini-Modell zeichnet H.264-, ProRes- oder DNxHD-Dateien auf und spielt sie in SD- und HD-Formaten bis 1080p/60 auf SD- bzw. UHS-II-Karten oder externen USB-Disks ab. Das größere HD-Plus-Modell bringt bessere Transportsteuerung, vordere Kopfhörerbuchse und Lautsprecher, 6G-SDI mit Fill-and-Key-Ausgaben, SDI-Monitoring und Aufzeichnung bis 1080p/60 in H.264 und 2160p/30 in ProRes und DNxHD. Das HD-Pro-Modell in voller Rackbreite gleicht dem HD-Plus-Modell. Zudem bietet es zwei SSD-Slots und einen Metallsuchregler mit Kupplung. Das unfassbar potente 4K-Pro-Modell nimmt H.264, H.265, ProRes oder DNx in SD-, HD- und Ultra-HD-Formaten bis 2160p/60 auf.

HyperDeck Studio HD Mini

Mini-Deck zum Aufzeichnen von H.264-, ProRes- oder DNxHD-Dateien in SD/HD-Formaten bis 1080p/60 auf SD/UHS-II-Karten oder externe USB-Laufwerke. Mit Timecode- und Taktgeneratoren, 3G-SDI-Ein- und Ausgängen und HDMI-Ausgang.

HyperDeck Studio HD Plus

Bietet alle Features des Mini-Modells plus bessere Transportsteuerung, vordere Kopfhörerklinke und Lautsprecher sowie 6G-SDI und Füll- und Key-Signalausgabe. Für alle Codecs bis 1080p/60, und ProRes und DNxHD bis 2160p/30.

HyperDeck Studio HD Pro

Bietet neben allen Features des Plus-Modells 2 SSD-Schächte und 2 SD-Kartenschächte. Mit metallenem Suchlaufregler mit Kupplung, SDI-Monitorausgang und XLR-Timecode-Anschlüssen.

HyperDeck Studio 4K Pro

Hochleistungsfähiges Ultra-HD-Modell zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Dateien in H.264/5, ProRes und DNx in allen SD-, HD- und Ultra-HD-Normen bis 2160p/60. Zeichnet SD und HD in H.264 und Ultra HD in H.265 auf.

Ideal für Liveproduktionen, Sendewesen und Archive

Master-Rekorder

Alle Modelle zeichnen Dateien in H.264, ProRes und DNx auf und eignen sich perfekt für Sendemitschnitte. Sie können sogar PCM- oder AAC-Audio nutzen. Das 4K-Modell bietet zudem H.265 für Ultra-HD-Aufnahmen. Es ist alles vorhanden, um Ihre Sendungen an Broadcaster zu schicken und auf YouTube hochzuladen.

ISO-Aufzeichnung

Alle HyperDeck Modelle geben Timecode- und Referenzsignale aus und lassen sich in Reihe schalten. Ein Rack voller HyperDeck Studios zur Aufnahme von ISO-Kamerafeeds ermöglicht Multicam-Editing im Anschluss an Liveevents. Kameras sind mit der SDI-Ausgabe synchronisierbar und am SDI-Eingang erfolgt Frametaktung.

Digitale Beschilderung

Mit je einem HDMI-Ausgang zum Anschließen von Großbild-TVs oder Projektoren sind HyperDeck Studios ideal für Digital Signage. Der interne Taktgenerator ermöglicht es, mit mehreren HyperDecks große Multiscreen-Videowände zu bespielen. Geboten wird sogar FTP für Dateiuploads und ein Fernsteuerprotokoll!

Sendearchive

HyperDeck Studios unterstützen alle SD- und HD-Normen. Ideal zum Archivieren alter Sendungen von MAZen wie Digital Betacam, Betacam SP, 1“, U-matic und VHS. Sie können sogar direkt in speichersparendem H.264 aufzeichnen. Für Analog-MAZen binden Sie einfach einen Mini Converter Analog to SDI ein!

Replay

Helles Farb-LCD für die Statusanzeige

HyperDeck Studios verfügen über klassische Transportsteuerelemente, u. a. einen Suchlaufregler für Jog, Shuttle und Scroll. Das kompakte LC-Display zeigt bei Aufzeichnung und Wiedergabe Timecode- und Transportinfos sowie eine farbige Thumbnail-Vorschau für den aktuellen Clip an. Auch der Status aller Datenträger, das Videoformat, die Bildwechselfrequenz und Audiopegel sind zu sehen. Alles auf dem einen Display! Das LCD bietet Videomonitoring und Audiopegelmeter, die Sie wahlweise als präzise VU- oder PPM-Meter einsetzen können. Zusammen ermöglichen die vertrauten VTR-ähnlichen Bedienelemente und das integrierte LCD eine schnelle, sehr flink gelernte Bedienung.

Klassische MAZ-Bedienelemente

Über ihr klassisches Bedienfeld lassen sich HyperDeck Studios sehr schnell steuern. Einfach die Aufnahmetaste drücken und die Aufnahme der Videoeingabe in eine Datei beginnt. Das Dateiformat der Aufzeichnung können Sie über das Menü ändern. Es gibt Transporttasten für Wiedergabe, Vorlauf, Vorlauf, den vorherigen und nächsten Clip und weitere. Die Pro-Modelle mit ihrem metallenen Suchlaufregler unterstützen die Modi Shuttle, Jog und Scroll zum schnellen Auffinden von Clips. Ein Druck einer Taste am Bedienfeld sendet Ihren Befehl über den RS-422-Remote-Ausgang ab. So steuern Sie mehrere in Reihe geschaltete HyperDecks. Die Plus- und Pro-Modelle verfügen vorne über einen Lautsprecher und eine Kopfhörerbuchse für die Live-Tonkontrolle.

Elegantly Designed Professional Broadcast Deck

Unterstützt SD- und UHS-II-Karten oder SSDs

Da alle HyperDeck Studio Modelle auf gängige SD- und UHS-II-Karten aufzeichnen, brauchen Sie keine teuren Spezialdatenträger. Die Pro-Modelle haben zusätzlich zwei SSD-Slots, sodass Sie einen weiteren Medientyp zur Wahl haben. Weil sie klein und preiswert sind, bieten sich SD-Karten und SSDs fürs Broadcasting an. Aus H.264 resultierende Dateien sind sehr klein und passen selbst bei langen Aufzeichnungen auf preiswerte Karten. Überdies können Sie auf externe USB-Laufwerke aufzeichnen! Mit H.265 kann man bis zu 58 Stunden bei 2160p/60 in Ultra HD auf eine 1-TB-Karte aufnehmen. Mit H.264 bei 1080p/59.94 sogar 157 Stunden. Das ergibt über sechs Tage Aufnahmezeit in HD auf eine 1-TB-Karte!

Replay

Duale Speicherslots für Nonstop-Aufzeichnung

Alle HyperDeck Studio Modelle verfügen über zwei Speicherslots für kontinuierliches Aufnehmen. Ist eine Karte voll, läuft die Aufnahme automatisch auf der zweiten weiter. Das ist ideal zum Aufzeichnen ausgedehnter Live-Events, da Karten bei laufendem Betrieb austauschbar sind. Nach Entnahme der vollen Karte wird auf der anderen weiter aufgenommen. Statusindikatoren an den Speicherslots zeigen den Modus der aktuell benutzten Karte an: Rot für Aufnahme, Grün für Wiedergabe. Alle Modelle unterstützen Langzeitaufnahmen in einer einzelnen Datei zur bequemen Verteilung. Bei Verschleiß durch intensive Nutzung sind HyperDeck Studios leicht zu reparieren. Jeder Speicherslot hat eine eigene PCB-Platine, die sich ersetzen lässt.

Record to External USB-C Media Disks

Auf externe USB-C-Datenträger aufzeichnen

Zum Aufzeichnen auf andere Speichertypen wie externe Flash-Laufwerke ist ein USB-C-Expansionsport vorhanden. Dank ihrer flexiblen Baugrößen bieten USB-C-Laufwerke im Gegensatz zu SD-Karten und SSDs nahezu endlos viel Speicherkapazität. Es sind sogar Aufnahmen auf ein Disk-Array zum Einsatz in der Postproduktion möglich. Das erspart Ihnen das Kopieren sämtlicher Dateien vor der Bearbeitung. Einfach den Speicherträger in einen Computer rein und loslegen! Indem Sie eine Blackmagic MultiDock 10G mit vier SSD-Slots in Ihr Setup mit HyperDeck Studio Mini- und Plus-Modellen einbinden, machen Sie auch diese Rekorder SSD-kompatibel. Das eingebaute LCD bietet Menüs zur Verwaltung externer Laufwerke.

Dateien in gängigem ProRes, DNx, H.264 und H.265

Alle HyperDeck Modelle unterstützen die heutzutage gebräuchlichsten Codecs, darunter auch die Dateiformate DNx und ProRes. Zudem bieten alle Modelle H.264 in Qualitätsstufen bis 10-Bit 4:2:2 für Aufzeichnungen in NTSC, PAL, 720p, 1080p sowie in echten 1080i-Interlaced-Formaten. Das 4K-Modell bietet zusätzlich H.265 zum Aufzeichnen in Ultra HD. Dies ermöglicht Kompressionsverhältnisse von 60:1 bis 285:1 für sehr kleine Dateien in sendetauglicher Qualität. Zur Wahl stehen unkomprimiertes PCM-Audio und für Dateiuploads auf YouTube AAC-Audio. Alle Modelle unterstützen die Dateisysteme ExFAT und HFS+ sowie Langgzeitaufnahmen in Einzeldateien. Die Plus- und Pro-Modelle bieten sogar ProRes 4444 zur Wiedergabe von Füll- und Keysignalen.

1. DC-Stromanschluss

Broadcasttauglicher 4-poliger 12V-Stromanschluss

2. Remote-Ein- und ‑Ausgang

RS-422-Steuerung, Durchschleifung an mehrere Decks

3. Referenz-Ein- und -Ausgang

Für internen Taktgenerator zur Deck-Synchronisierung

4. HDMI-Ein- und Ausgang

Aufnahme/Wiedergabe auf Kameras, Projektoren und TVs

5. AC-Stromanschlüsse

Zwei 100–240V-AC-Netzteile für volle Redundanz

6. 10G-Ethernet

Für Decksteuerung und extrem schnelle Dateiübertragung

7. USB-C

Zum Aufzeichnen auf externe Laufwerke oder Disk-Arrays

8. SDI-Monitoring-Ausgang

3G-SDI-Ausgang fürs Monitoring mit Overlays

 

 

9. Timecode-Ein- und -Ausgang

Anschlüsse für intern generierten Timecode

10. 12G-SDI-Videoanschluss

Für alle Formate bis 2160p/60 in ProRes, DNx und H.264/5

Moderne Broadcast-Anschlüsse

Je nach Modell sind HyperDeck Studios mit vielerlei Video- und Audioanschlüssen wie 3D-SDI, 6G-SDI und 12G-SDI ausgerüstet. Jedes Modell hat einen HDMI-Anschluss für einen TV oder Projektor. Bei den Pro- und Plus-Modellen kommt ein spezieller SDI-Monitoring-Ausgang mit Statusanzeige auf dem Display dazu. Über die zwei weiteren SDI-Ausgänge der Pro- und Plus-Modelle können Sie ProRes-4444-Dateien abspielen und zugleich Füll- und Keysignale an Live-Produktionsmischer ausgeben. Über die eingebauten Timecode- und Referenzanschlüsse kann man mehrere Rekorder in Reihe schalten und ISO-Aufnahmen synchronisieren. Über 10G-Ethernet beim 4K-Modell geht das Kopieren auf Netzwerke blitzschnell. Alle Modelle haben eine AC- und eine verriegelbare DC-Buchse.

Choose 3G-SDI, 6G-SDI or 12G-SDI Models!

3G-SDI-, 6G-SDI- und 12G-SDI-Modelle zur Wahl

Mit Multirate-SDI ist Ihnen Support für die gängigsten Videonormen gegeben. Die SDI- und HDMI-Anschlüsse schalten automatisch auf die erkannte Videonorm um und beherrschen je nach Modell SD-, HD- und Ultra-HD-Formate. SD-Formate umfassen NTSC und PAL. HD-Normen in 720p umfassen 720p/50 und 720p/59,94 fps. HD-Halbbildformate in 1080i umfassen 1080i/50 und 1080i/59,94. HD-Formate in 1080p umfassen 1080p/23,98, 24, 25, 29,97, 30, 50, 59,94 und 60 fps. HyperDecks unterstützen sogar 1080 PsF-Formate! Das 4K-Modell unterstützt Ultra-HD-Formate bis 2160p/60 ebenso wie 2K- und 4K-DCI-Bildwechselraten bis 30 fps. HyperDeck Studios unterstützen Level A und Level B bei Verwendung von HD-Video mit 3G-SDI-Raten.

Füll- und Key-Ausgänge für Animationen

HyperDeck Studio Plus- und Pro-Modelle spielen ProRes-4444-HD-Dateien über zwei separate SDI-Füll- und Keysignal-Ausgänge aus. Somit kann Ihnen ein HyperDeck Studio als Grafik-Clipplayer für Animationen dienen, da er den Alphakanal der ProRes-4444-Datei automatisch für den SDI-Key-Ausgang konvertiert. So geht Echtzeit-Keying mit einem Live-Produktionsmischer! Der HyperDeck Studio 4K Pro kann überdies Füll- und Keysignale in Ultra HD wiedergeben. So kreieren Sie animierte Bauchbinden und Stinger mit Key-Kanalausgaben für lupenreine Titel mit mehreren Ebenen. Überdies kann man Bildmischer wie ein ATEM Modell von Blackmagic Design per Ethernet mit einem HyperDeck Studio verbinden und die Wiedergabe synchron mit Übergängen auslösen.

USB-Webcam-Ausgabe für Videosoftwares

Für Kompatibilität mit vielerlei Softwares bietet der HyperDeck Studio Webcam-Support über seinen USB-Port. Wenn Sie nicht auf ein externes USB-Laufwerk aufzeichnen, verbinden Sie den USB-Port des HyperDecks mit einem Computer. Dann können Sie sich Livevideo in Ihre Videosoftware holen. Der Computer liest den HyperDeck als gewöhnliche Webcam, obwohl es sich tatsächlich um eine broadcasttaugliche Videoquelle handelt. Das garantiert volle Kompatibilität mit jeder Videosoftware in voller 1080-HD-Auflösungsqualität. Die USB-Webcamfunktion von HyperDeck Studios funktioniert mit beliebigen Videosoftwares wie Zoom, Microsoft Teams und Skype. Oder streamen Sie live mit Open Broadcaster, XSplit Broadcaster und anderen!

Moderner HDR-Support und 3D-LUT-Monitoring

Mit Unterstützung moderner HDR-Normen sind Sie startklar für die neuesten Spielfilm-Workflows. Alle HDR-Statusinfos werden über die SDI-Verbindung transportiert und beim Abspielen der HDR-Dateien von nachgeschalteten Geräten erkannt. Beim Aufzeichnen wird die HDR-Videonorm an den SDI- und HDMI-Eingängen automatisch erkannt und Dateien werden mit den korrekten HDR-Infos versehen. Statische Metadaten in PQ- und HLG-Formaten werden gemäß der ST2084-Norm behandelt. Das Frontblenden-LCD mit besonders breitem Farbumfang kann die Farbräume Rec. 2020 und Rec. 709 abbilden. Bei HyperDeck Studio Plus- und Pro-Modellen kann man sogar eine 3D-LUT laden und fürs Monitoring Looks hinzufügen oder Film- in Videogamma umwandeln.

Replay

Professionelles mehrkanaliges SDI-Audio

HyperDeck Studios meistern professionelles Mehrkanal-SDI-Audio für Tonaufnahmen mit bis zu 16 Kanälen. Für Echtzeit-Aufzeichnungen über den SDI-Eingang können Sie im Menü wahlweise 2, 4, 8 oder 16 Tonkanäle vorgeben. Die beim SDI-Monitoring eingeblendete Statusanzeige bietet Platz genug für die gleichzeitige Darstellung von Audiopegelmetern für all Ihre aktivierten Kanäle. So haben Sie die Pegel von 2, 4, 8 oder 16 Kanälen auf einmal im Blick. Die Audiopegelmeter sind korrekt geeicht und lassen sich wahlweise als VU- oder PPM-Meter anzeigen. Die Darstellung wählen Sie im LCD-Menü aus. HyperDeck Studios sind keine gemeinen Videorekorder, weil sie obendrein einen großartigen Sound bieten!

Incredibly Fast Network File Transfers

Unfassbar schnelle Netzwerk-Dateitransfers

Alle HyperDeck Modelle erlauben den Mediendatei-Upload aus der Ferne über einfache FTP-Clientsoftware. Das ins HyperDeck Studio 4K Pro Modell verbaute 10G-Ethernet überträgt Dateien viel schneller, als dies mit SD-Karten oder SSDs möglich ist. Zur Fernsteuerung verwenden alle Modelle ein leicht erlernbares textbasiertes Protokoll. Ihre Befehle können Sie mit einer einfachen Terminal-Anwendung wie Telnet testen. Loggen Sie sich in den HyperDeck ein und geben bspw. „Play“ oder „Record“ ein, dann wird der Befehl ausgeführt. So einfach ist das! Wer seinen HyperDeck nebst Steuerprotokoll und FTP-Software an ein großes USB-C-Disk-Array anschließt, hat einen genialen Broadcast-Server für Ingest, Medienverwaltung und Playout.

Klassische RS-422-MAZ-Decksteuerung

Seit den frühen Achtzigern ist das RS-422-Protokoll die meistverbreitete Steuerungsschnittstelle für MAZen. Fast alle Broadcast-Geräte verwenden diese ursprünglich von Sony entwickelte Technik. HyperDeck Studios bieten weitreichenden Support für das Protokoll und lassen sich direkt in Broadcast-Systeme einbinden. Zur Handhabung von Diskrekordern werden zusätzliche Befehle für das Advanced Media Protocol unterstützt. Beim Bau von RS-422-Steuerungslösungen erkennen Sie anhand von IDs, ob diese mit einem HyperDeck Studio verbunden sind. In 30/60p ist das 0xF0E0, in 25/50p 0xF1E0 bzw. in 24p 0xF2E0. In der Bedienungsanleitung, die Sie über die Support-Seite unserer Website herunterladen können, finden Sie alle Befehle für Remote-Support.

Built in Timecode and Sync Generators

Interne Timecode- und Taktgeneratoren

Alle Modelle verfügen über eingebaute Timecode- und Taktgeneratoren und lassen sich für Digital Signage oder Mehrkanal-Aufnahmen aufeinanderstapeln. Für die Timecode- und Referenzsignale haben alle HyperDecks spezielle Ausgänge. Die Generatoren laufen im „Free-Run“-Modus. Liegt jedoch ein Referenz- oder Timecode-Signal an einem Eingang an, verkoppeln es die Generatoren automatisch. Sie können also Signale von HyperDeck zu HyperDeck durchschleifen und sich ein perfekt getaktetes Rekorder-Array einrichten.

Includes the Power of Blackmagic OS

Gepowert vom Blackmagic OS

Hinter der Hochleistung unserer Film- und Broadcast-Produkte steckt das innovative Blackmagic OS. Es verwaltet auch alle Funktionen der HyperDeck Studios. Nur das Blackmagic OS bietet sofortiges Einschalten, und mächtige Features wie ein LCD für Video, Timecode, Tonaussteuerung, Monitoring mit Overlays sowie lokalisierte Menüs. Überdies unterstützt es schnelles Networking, die Verwaltung mehrerer Datenträger und 3D-LUTs. Über die LCD-Menüs richten Sie sich Ihren HyperDeck Studio individuell ein und geben für das Display den Hell- oder Dunkelmodus vor. Die Netzwerk-Performance des Blackmagic OS ist weltweit führend. Der HyperDeck Studio 4K Pro leistet über seine 10G-Ethernet-Verbindung Datentransfers von 1,2 Gigabytes pro Sekunde.

In 13 verbreitete Sprachen lokalisiert

HyperDeck Studios lassen sich in mehreren Sprachen bedienen. Sie müssen keine Fremdsprache beherrschen! Neben Deutsch sind Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Ukrainisch, Türkisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch verfügbar. Beim erstmaligen Hochfahren erscheint auf Ihrem HyperDeck Studio ein Menü zur Sprachauswahl. Ihre dort getroffene Wahl können Sie über das LCD-Menü jedoch jederzeit ändern. Nach Auswahl der Sprache werden die LCD-Menüs in der vorgegebenen Sprache angezeigt, ebenso wie die Einblendungen in der SDI-Monitoring-Ausgabe. Damit eignet sich der HyperDeck Studio ideal für den weltweiten Einsatz!

Use All Video Software and Streaming Sites

Beliebige Videosoftwares und Streaming-Plattformen

Mit HyperDeck Studios aufgezeichnete Dateien sind mit so gut wie jeder Postproduktionssoftware kompatibel. In H.264 aufgezeichnete Dateien lassen sich zudem direkt vom HyperDeck Studio auf Streamingdienste wie YouTube, Facebook, Vimeo, Twitter u. a. hochladen. Sie können mit beliebten Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Apple Final Cut Pro X, Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer arbeiten, weil HyperDeck Rekorder die in der Postproduktion üblichen Dateiformate verwenden. Das Gleiche gilt für VFX-Softwares wie Fusion und Adobe After Effects. HyperDecks zeichnen auf Computer-formatierte Laufwerke auf. Darum können Sie diese ohne vorheriges Transkodieren oder Konvertieren der Dateien in einen Computer stecken und mit dem Editieren loslegen.

DaVinci Resolve
Fusion
Final Cut Pro X
Adobe Premiere CC
Adobe After Effects CC
Avid Media Composer
Built in Redundancy Keeps You On Air!

Eingebaute Redundanz verhindert Sendeausfälle

Seriöse Broadcaster legen für höhere Zuverlässigkeit Wert auf Redundanz. HyperDeck Studios bieten interne Redundanz-Features, die Sendeausfälle vermeiden helfen. Alle Modelle sind mit dualen Speicherslots ausgestattet, die Pro-Modelle sogar mit vier. Falls ein Slot ausfällt, läuft Ihre Sendung trotzdem weiter. Zudem passen HyperDeck Studio HD Mini Modelle zu dritt nebeneinander in ein Rack und HyperDeck Studio HD Plus Modelle zu zweit. Damit verfügen Sie über drei bzw. zwei komplett autonome Rekorder. In alle HyperDeck Modelle ist eine AC- und eine verriegelbare DC-Buchse verbaut. Für Redundanzstrom können Sie die DC-Buchse für ein externes Netzteil benutzen.

HyperDeck Studio HD Mini
HyperDeck Studio HD Plus
HyperDeck Studio HD Pro
HyperDeck Studio 4K Pro

Für den mobilen oder Rack-Einsatz designt

Die HyperDeck Studio HD Mini Modelle im schicken 5-Zoll-Kompaktdesign passen in eine Drittel-Rackbreite. So haben Sie eine tragbare Broadcast-Lösung mit den wichtigsten Features für unterwegs. Es passen drei Rekorder in eine Rackbreite! Sie können drei Geräte nebeneinander in einer optionalen Teranex Mini Rack Shelf Rackwanne montieren und diese an ein Standard-Geräterack schrauben. Alternativ kann man HyperDeck Studio Minis in einem Rack mit anderen Modulen kombinieren. Beispielsweise mit einem Teranex Mini Analog to SDI 12G, um eingehende analoge in SDI-Signale zu wandeln. Perfekt zur Archivierung! Ein einzelner HyperDeck Studio HD Mini macht aber auch auf einem Tisch eine gute Figur!

Kompatibel mit Mischern, Dockingstations und Kameras

HyperDecks können Sie mit vielerlei Blackmagic Design Produkten wie Mischern, Kameras und Streaming-Lösungen einsetzen. Bei den Mini- und Plus-Modellen ohne SSD-Slots erzielen Sie durch Einbinden einer Blackmagic MultiDock 10G dieselbe SSD-Kompatibilität wie von den übrigen HyperDeck Modellen geboten. Dabei verwaltet der HyperDeck Studio die Datenträger und zeichnet automatisch auf die SSDs der MultiDock auf. Sie können die MultiDock sogar mit den HyperDeck Studio Pro Modellen kombinieren, damit für längere Aufzeichnungen mehr SSDs bereitstehen. Zusammen mit ATEM Mischern eignen sich HyperDeck Studios perfekt als Master-Rekorder, als Clipplayer für Füll- und Keysignale oder zum Durchschleifen von Mischereingaben für ISO-Aufzeichnungen.

Next Page - Modelle

Nächste Seite

Modelle

Erfahren Sie mehr über Modelle Arrow

Erfahren Sie mehr über Workflow Arrow

Erfahren Sie mehr über Blackmagic OS Arrow

Erfahren Sie mehr über Multicam Arrow

Erfahren Sie mehr über Technische Daten Arrow

HyperDeck Studio

Neu
HyperDeck Studio HD Mini

HyperDeck Studio HD Mini

Mini-Deck zum Aufzeichnen von H.264-, ProRes- oder DNxHD-Dateien in SD/HD-Formaten bis 1080p/60 auf SD/UHS-II-Karten oder externe USB-Laufwerke. Mit Timecode- und Taktgeneratoren, 3G-SDI-Ein- und Ausgängen und HDMI-Ausgang.

539 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Plus

HyperDeck Studio HD Plus

Bietet alle Features des Mini-Modells plus bessere Transportsteuerung, vordere Kopfhörerklinke und Lautsprecher sowie 6G-SDI und Füll- und Key-Signalausgabe. Für alle Codecs bis 1080p/60, und ProRes und DNxHD bis 2160p/30.

745 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio HD Pro

HyperDeck Studio HD Pro

Bietet neben allen Features des Plus-Modells 2 SSD-Schächte und 2 SD-Kartenschächte. Mit metallenem Suchlaufregler mit Kupplung, SDI-Monitorausgang und XLR-Timecode-Anschlüssen.

1 069 €*

Jetzt kaufen
Neu
HyperDeck Studio 4K Pro

HyperDeck Studio 4K Pro

Hochleistungsfähiges Ultra-HD-Modell zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Dateien in H.264/5, ProRes und DNx in allen SD-, HD- und Ultra-HD-Normen bis 2160p/60. Zeichnet SD und HD in H.264 und Ultra HD in H.265 auf.

1 615 €*

Jetzt kaufen
Teranex Mini Rack Shelf

Teranex Mini Rack Shelf

Optionales Teranex Mini Rack Shelf für die Rackinstallation eines HyperDeck Studio HD Minis in umfangreiche Sendesysteme. Die Rackwanne fasst 3 Module für Kombinationen mit dem ATEM Television Studio HD, Blackmagic MultiView 4 oder Teranex Mini Konvertern.

95 €*

Jetzt kaufen