HyperDeck Studio Mini

HyperDeck Studio Mini

Das kleinste vollumfängliche Broadcast-Deck der Welt

Das avancierte miniaturisierte Design des HyperDeck Studio Mini verpackt die leistungsstarken Features einer professionellen MAZ in einem handlichen Format, das nur 14 cm breit und 3,8 cm hoch ist. Das ist möglich, weil der HyperDeck Studio Mini auf preiswerte, überall erhältliche SD-Karten aufzeichnet, die viel kleiner als SSDs und andere professionelle Datenträger sind. Das kompakte Format in Verbindung mit dualen SD-Karten-Rekordern, professionellen Anschlüssen, vertrauten Bedienelementen im MAZ-Stil u. v. m. erlaubt einen weitaus breitgefächerteren Einsatz als eine größere MAZ.

Reseller finden

Komplett individualisierbares Design

Nutzen Sie ihn als Stand-alone-Rekorder oder montieren Sie ihn mit anderen Geräten im Rack

Completely Customizable Design

Das Kompaktdesign des HyperDeck Studio Mini ist an den Teranex Mini angelehnt. Dank dieser modularen Beschaffenheit können Sie ihn mit anderen Produkten kombinieren und sich ein komplett maßgeschneidertes Deck zusammenstellen, das den Ansprüchen Ihres Workflows entspricht. Mit einer Breite von nur 14 cm kann es in einer optionalen Teranex Mini Rack-Wanne montiert werden. Auf diese Weise können Sie je nach Bedarf weitere Module hinzufügen. Der HyperDeck Studio Mini bildet mit Produkten wie dem ATEM Television Studio HD, Teranex Mini Convertern, dem Blackmagic MultiView 4 oder einem Blackmagic Web Presenter ein unschlagbares Team. Auch wird der HyperDeck Studio Mini mit Gummifüßen geliefert, um ihn sicher auf einem Besprechungstisch oder einer anderen Oberfläche zu platzieren.

Doppelrekorder

Zwei SD-Karten-Rekorder für Nonstop-Aufzeichnungen

Der HyperDeck Studio Mini hat einen dualen Rekorder an Bord, damit Sie ein komplettes Event aufzeichnen können, ohne das Deck anhalten zu müssen. Wenn eine Karte voll ist, läuft die Aufnahme automatisch auf der nächsten Karte weiter. Gleichzeitig sind die Karten im laufenden Betrieb austauschbar. Somit können Sie die volle Karte durch eine leere ersetzen, während der andere Kartenschacht weiter aufzeichnet. Jeder Rekorder verfügt über ein separates LED-Lämpchen, das den Status der jeweiligen SD-Karte anzeigt. Wird aufgezeichnet, leuchtet die LED rot, während der Wiedergabe leuchtet sie grün und ein langsames Blinken deutet darauf hin, dass sich der Speicherplatz dem Ende neigt. Sollte einer der Kartenschächte durch intensive Nutzung verschleißen, kann die interne Platine von Wartungspersonal ausgetauscht werden. So leistet der Rekorder Ihnen über viele Jahre hinweg gute Dienste.

Tally
Tally

Professionelle Anschlüsse

Hochqualitative Anschlüsse gewähren 24/7-Zuverlässigkeit

Eingebautes AC-Netzteil für 100–240V

USB-C für Software-Updates

Referenzausgang mit internem Sync-Generator für Black Burst oder Tri Level Sync

HDMI-Ausgang zum Anschließen von Monitoren oder TVs

Dual Link 6G-SDI Ultra-HD-Ausgänge; oder separate Ausgänge für Füll-und-Key-Ausgaben bis zu 1080p/60

Professional Connections

Ethernet PoE+ für Strom und FTP-Datei-Uploads

Referenzeingang unterstützt Black Burst oder Tri Level Sync

RS-422-Decksteuerung

6G-SDI-Eingang unterstützt alle Formate bis 2160p/30

Der HyperDeck Studio Mini ist mit hochwertigsten 6G-SDI-Anschlüssen ausgestattet. Das macht ihn kompatibel mit sämtlichen SD-, HD- und Ultra-HD-Geräten und Formaten bis 2160p/30. Zum Monitoring können Sie über den HDMI-Ausgang Großbildfernseher und digitale Projektoren anschließen. Ein interner Referenzgenerator mit einem dedizierten Ausgang und einem Referenzeingang kann dazu verwendet werden, externe Geräte mit dem Sync-Generator zu synchronisieren. Die beiden SDI-Ausgänge können als Dual-Link-Ultra-HD-Ausgänge oder als separate Ausgänge für Füll- und Key-Signale bis zu 1080p/60 eingesetzt werden. Letzteres gestattet es, Grafiken mit Alphakanal zu einem Mischer zu schicken und per Downstream-Keying über Live-Video zu legen. Zur Steuerung und Datenübertragung stehen zudem eine RS-422-Schnittstelle und Ethernet bereit.

Ethernet

Laden Sie Medien via FTP auf Ihre MAZ

Der HyperDeck Studio Mini hat eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, über die Sie Dateien via FTP auf Ihre MAZ laden können. Auf diese Weise können Sie Inhalte auf entfernt gelegenen Geräten aktualisieren. Dazu zählen bspw. jene Geräte, die für Digital Signage oder Kunden-Vorschaumonitore etc. eingesetzt werden. Er unterstützt Power over Ethernet (PoE+), was gleichzeitig als Reservestromquelle genutzt werden kann. Mithilfe des HyperDeck Ethernet-Protokolls können Sie sogar Ihre eigenen maßgeschneiderten Lösungen kreieren oder Apps für die Fernverwaltung oder erweiterte Playlist-Funktionen für Windows und Mac von Fremdherstellern herunterladen u. v. m. Das Ethernet-Protokoll ist textbasiert und im Handbuch beschrieben. Das erleichtert den Einstieg.

Ethernet

Referenzvideoanschlüsse

Verbinden und synchronisieren Sie mehrere Decks

Über den Referenzvideoeingang und -ausgang am HyperDeck Studio Mini lassen sich mit ganz normalen BNC-Verbindern Sync-Signale empfangen oder ausgeben. Der HyperDeck Studio Mini kann aber auch eigene an die Videowiedergabe angepasste Sync-Signale am Referenzausgang generieren. So lassen sich mehrere Geräte in Reihe schalten und für die gemeinsame Wiedergabe perfekt miteinander synchronisieren. Sie sind also ideal als Wiedergabegeräte für große hochauflösende digitale Beschilderungen aus mehreren Bildschirmen geeignet. Dabei ist jeder HyperDeck für die Bespielung einer Kachel des gesamten angezeigten Bildes zuständig. Bspw. könnten Sie aus vier HyperDeck Studio Minis und vier Ultra-HD-Bildschirmen digitale Beschilderungen in 8K zusammenstellen.

Reference Video Connections

Gängige VTR-Bedienelemente

Einfache Bedienung, keine Schulung nötig

LEDs zeigen den SD-Kartenstatus an

VTR-artige Transportelemente

Jog-Drehknopf zum Scrollen durch Video und zur Menüsteuerung

Familiar VTR Controls

Zwei Rekorder für SD- und UHS-II-Karten für Nonstop-Aufzeichnungen

LC-Display zeigt Videobild, Format, Timecode, Audiopegelmeter und den Transportstatus an

Der HyperDeck Studio Mini präsentiert sich mit vertrauten VTR-Bedienelementen und verfügt über Transporttasten für Wiedergabe, Stopp, Vor- und Rücklauf sowie eine Jog-Taste. Für die Fernsteuerung ist ein RS-422-Port vorhanden. Sein integriertes hochauflösendes LCD zeigt bei Aufzeichnung oder Wiedergabe Timecode- und Transportinformationen sowie eine Thumbnail-Vorschau des aktuellen Clips in Farbe an. Auf einem einzigen Display können Sie Informationen über Videoformat, Framerate und Audiopegel einsehen.

Integriertes Netzteil

Keine klobigen externen Netzteile oder Extrakabel

Das miniaturisierte Design des HyperDeck Studio Mini beherbergt ein eingebautes Netzteil, damit Sie keine externen Netzgeräte mit sich herumschleppen müssen. Einfach in die Steckdose stecken und Aufzeichnung oder Wiedergabe starten! Beim Netzteil handelt es sich um ein internationales Netzteil für 110–240 V, das sich automatisch umschaltet. So ist es weltweit einsatzbereit. Eine der tollsten Features des HyperDeck Studio Mini ist die Ethernet-Schnittstelle, über die er von jedem PoE+-kompatiblen Router mit Strom versorgt werden kann. Das erlaubt den Einsatz des HyperDeck Studio Mini, auch ohne ihn direkt an den Netzstrom anzuschließen.

Built In Power Supply
Next Page - Modelle

Nächste Seite

Modelle

Erfahren Sie mehr über Modelle Arrow

Erfahren Sie mehr über Technische Daten Arrow

HyperDeck Studio Mini

HyperDeck Studio Mini

HyperDeck Studio Mini

Ein Broadcast-Deck im Miniaturdesign mit dualen SD-Karten für die ununterbrochene Aufzeichnung und UHS-II-Kartenrekordern, die Formate in SD, HD und Ultra HD bis zu 2160p/30 erfassen!

729 €*

Jetzt kaufen
Teranex Mini Rack Shelf

Teranex Mini Rack Shelf

HyperDeck Studio Mini hat dieselbe Größe wie Teranex Mini Konverter. Somit können Sie bis zu drei Modelle in beliebiger Kombination in einer Teranex Mini Rack Shelf installieren!

95 €*

Jetzt kaufen