ATEM SDI Pro

Die modernste Mischer-Bediensoftware der Welt für Liveproduktionen

Steuern Sie ATEM SDIs direkt vom integrierten Bedienfeld aus oder mit Ihrem Mac- oder Windows-Computer über die kostenfrei mitgelieferte ATEM Software Control Anwendung. ATEM Software Control gibt Ihnen noch mehr Kontrolle und kreativen Spielraum. Sie können damit Videoquellen live mischen, Grafiken in den Media Pool laden, Übergänge und Keys einsetzen, Mischereinstellungen ändern und Ton abmischen. Für größere Liveproduktionen mit mehrköpfigen Teams können Sie die Bediensoftware sogar auf mehreren Computern gleichzeitig einsetzen.

Reseller finden

Elegante und intuitive GUI

ATEM Software Control punktet mit einer auf Schnelligkeit und Genauigkeit getrimmten Benutzeroberfläche. Die verschiedenen Menüseiten der GUI – sogenannte Arbeitsräume – bieten unkomplizierten Zugriff auf die Steuerelemente der wichtigsten Mischerfunktionen. Dazu gehören u. a. die Steuerung von Mischer und angeschlossenen Rekordern, Audio, Makros und Medien. Das vertraute Layout im Mischer-Arbeitsraum bietet Buttons für Quellen, Übergänge, Keyer und mehr. Zusätzlich hält der Mischer-Arbeitsraum Menüpaletten bereit, über die Sie Übergänge, Keys und den Media Player anpassen. Im Medien-Arbeitsraum kann man Grafikdateien verwalten und diese in den Mischer hochladen. Der integrierte Fairlight Mehrkanal-Audiomixer wird über den Audio-Arbeitsraum gesteuert.

Switcher interface
Mischer

Hier werden Mischereinstellungen vorgenommen, Hartschnitte und Übergänge live ausgeführt, Keys angepasst, Grafiken überlagert und vieles mehr.

Media interface
Medien

Laden Sie bis zu 20 RGBA-Grafikdateien mit Standbildern hoch. Grafiken können für Übergänge, Fliegen, Bauchbinden und dergleichen verwendet werden.

Audio interface
Audio

12-kanaliger professioneller Fairlight Audiomixer mit Fadern, 6-Band-Equalizern, Kompressor, Limiter und vielem mehr.

Camera interface
Kamera

Steuerung und Farbkorrektur von Kameras über die SDI-Ausgänge von Blackmagic Studio Camera 4K Modellen.

Full virtual switcher control panel!

Mischersteuerung

Virtuelles, vollfunktionales Mischer-Bedienpanel

Mit ATEM werden Ihre Liveproduktions-Workflows effizienter denn je. Der Programmbus ist stets live und ermöglicht direkte Quellwechsel. Sobald Sie eine Quelle auswählen, geht sie sofort auf Sendung. Alternativ können Sie Ihre Wahl über den fortschrittlichen Vorschaubus auf einem Monitor überprüfen, bevor Sie sie auf Sendung schicken. So sichten Sie für die Liveschaltung bereitstehendes Material. Erst dann schalten Sie es per Klick auf die „Cut“- oder „Auto“-Buttons auf Sendung. Der Vorschaubus zeigt Ihnen die Quelle für den nächsten Übergang an, damit Sie Ihre Liveproduktion immer im Griff haben.


Transition Control

Übergangssteuerung

Der Übergangssteuerblock gibt Ihnen schnellen Zugriff auf Bedienelemente, über die Sie die Art und Dauer von Übergängen bei Liveproduktionen im Nullkommanichts vorgeben. Treffen Sie Ihre Auswahl aus Mix-, Dip-, Wipe- und sogar DVE-Übergängen. Leiten Sie Übergänge beim Wechseln von Quellen mithilfe des „Auto“-Buttons sofort ein oder steuern Sie sie per Blendenhebel komplett per Hand.


Transition Settings

Einstellungen für Übergänge

In ATEM Software Control greifen Sie im Nu auf alle Einstellungen für Übergänge zu und nehmen präzise Anpassungen vor, bevor Sie sie auf Sendung schicken. In der „Übergänge“-Menüpalette finden Sie eine breite Auswahl entsprechender Bedienelemente. Wählen Sie einfach eine Übergangsart aus und stimmen Sie die entsprechenden Parameter ab. Mit so vielen Optionen sind Sie immer in der Lage, perfekte Übergänge für Ihre Produktion zu kreieren!


Upstream Keyer

Upstream-Keyer

Auch für schnelles, nahtloses Keying bietet die Software Einstellungen für Feinjustagen. Da die Oberflächen von Blue- und Greenscreen-Hintergründen nie komplett eben sind, braucht es leistungsfähige Key-Einstellungen, um jede Art von Stanze makellos hinzukriegen. Benutzen Sie hochpräzise Key-Parameter für Farbe, Vordergrund-Farbkorrekturen, zum Unterdrücken von Spills und Streulicht und mehr.


Downstream Keyer

Downstream-Keyer

ATEM SDIs verfügen über einen Downstream-Keyer zum Einblenden von Fliegen, Logos und Bauchbinden in Ihre Programmausgabe. Laden Sie einfach Bilder mit Alphakanal in den Formaten PNG, TGA, BMP, GIF, JPEG oder TIFF in den Media Pool. Schicken Sie sie zum Keyen an den Media Player. Weil dieser Vorgang downstream erfolgt, eignet er sich perfekt fürs Einblenden von Overlays in Ihr Programmvideo.


Auto Transition

Automatische Übergänge

Die Übergangsdauer können Sie selbst vorgeben und dann mit dem „Auto“-Button perfekt getimte, glatte Blenden ausführen. Bei aktiviertem „Auto“-Button wird der Übergang beim Schnitt zwischen den Quellen automatisch eingeblendet. Benutzen Sie die Automatikfunktion für Mixe, Dips, Wischblenden, DVE und mehr. Beim Betrieb im Programm/Vorschau-Mischermodus dient der „Auto“-Button zum Auslösen eines Übergangs.


DVE Settings

DVE-Einstellungen

Mit dem DVE von ATEM SDIs kann man mehr als Bild-im-Bild-Effekte gestalten. Möglich sind auch prickelnde DVE-Übergänge! Die Übergangspalette in der ATEM Software Control Anwendung gibt Ihnen die präzise Kontrolle über alle DVE-Optionen. Mit einer Auswahl von 16 dramatischen DVE-Bewegungen lässt sich der Unterhaltungswert Ihrer Produktion weiter steigern. DVE-Übergänge sind auch umkehrbar.


Preview Transition

Übergangsvorschau

Wenn der Mischer auf den Betrieb im Programm/Vorschau-Stil eingestellt ist, kann man mehrschichtige Greenscreen-Keys ausprobieren, bevor man sie auf Sendung schaltet. Bei den Modellen ATEM SDI Pro und Extreme kann man Video über den Multiviewer als Vorschau sichten. Die Übergangsvorschau ist die optimale Absicherung, dass Ihr Übergang makellos ist, bevor er gesendet wird.


Fade To Black

Abblende

Zu Beginn oder Ende Ihres Programms oder vor und nach Werbepausen können Sie sämtliche Ebenen Ihres Programms anhand des „FTB“-Buttons mit derselben Geschwindigkeit ein- bzw. ausblenden. Weil der Mischer die Abblende als letzten Schritt ausführt, wird garantiert, dass alle Video- und Grafikebenen sowie Quellen gemeinsam perfekt synchronisiert ausgeblendet werden.

Camera Control

Kamerasteuerung

Mit ATEM SDIs können Sie Ihre Kameras direkt von der ATEM Software Control Anwendung aus steuern. Schließen Sie für volle Kamerasteuerung über den Mischer einfach eine Blackmagic Studio Camera oder URSA Broadcast G2 an. Alle Steuersignale werden über die SDI-Programmrückführung zur Kamera transportiert. Steuern Sie Tally, Weißabgleich, ISO und Verschluss, und an unterstützten Objektiven auch noch Blende, Fokus und Zoom. Mit dem in die Kameras verbauten DaVinci Primary Color Corrector können Sie progressionelle Farbkorrekturen vornehmen und Liveproduktionen mit tollen Digitalfilm-Looks innovieren. In der Bediensoftware stehen wahlweise ein klassisches CCU-Layout und ein DaVinci Farbkorrektor-Layout bereit. Überdies lässt sich für anspruchsvollere Setups zusätzlich ein ATEM Camera Control Panel einbinden.

Medien-Arbeitsraum

Medien per Drag-and-drop in den Mischer laden

Drag and drop media to use it with your switcher!

Media Player

ATEM SDIs verfügen über einen Media Player zur Wiedergabe von im Media Pool gespeicherten Dateien. Der Media Pool speichert Ihre Dateien im Flashspeicher. Dort bleiben sie auch nach Ausschalten des Mischers erhalten. Unterstützte Dateiformate sind PNG, TGA, BMP, GIF, JPEG und TIFF. Dateien mit Alphakanal können als Fliegen, Bauchbinden, Titel und mehr eingesetzt werden.

Media Pool

Mit ATEM Software Control lassen sich per Drag-and-drop bis zu 20 RGBA-Grafikdateien in den Media Pool Ihres ATEM SDI ziehen. So kann man Grafiken mit dem Media Player als Live-Videoquelle einblenden. Mithilfe des inbegriffenen Photoshop-Plug-ins können Sie Grafiken direkt aus Photoshop auf den Mischer laden. Perfekt, um schnell mit maßgeschneiderten Grafiken auf Sendung zu gehen.

Professional multi channel audio mixer!

Audio-Arbeitsraum

Ein professioneller Mehrkanal-Audiomixer

ATEM Software Control hat einen integrierten Fairlight Mehrkanal-Audiomixer, über den Sie die Pegel und Balance all Ihrer Audioeingänge individuell anpassen können. Der interne Audiomixer bietet bis zu 20 Kanäle für Ton aus den HDMI- und Mikrofoneingängen. Jeder Eingang verfügt über einen unabhängigen parametrischen 6-Band-Equalizer, Kompressor, Limiter, Expander sowie ein Noise Gate und volles Panning. Alle Audioeingänge sind mit Pegelmetern ausgestattet. So haben Sie die Pegel Ihrer Quellen immer im Blick. Es gibt auch Buttons, über die Sie beim Wechseln von Quellen den Ton für jede Quelle im Programm sowie für Audio-folgt-Video aktivieren können. Mit dem Masterfader steuern Sie den Audiomix aus, der im finalen Programm mit dem Video ausgegeben wird.


Audio equalizer screenshot

Parametrische Equalizer

Das Geheimnis guten Rundfunktons ist gute Equalisierung. Der interne Fairlight Audiomixer punktet mit einem parametrischen 6-Band-EQ an jedem der Eingabekanäle. Sie verfügen also über 6 separate Frequenzbänder zum Anheben, Anfetten oder Ausdünnen des Sounds. Somit lassen sich Mikrofoneingaben anpassen, bis sie klar und deutlich zu verstehen sind, ohne damit andere Eingaben zu berühren.

Audio dynamics screenshot

Dynamik-Bearbeitung

Im internen Fairlight Audiomixer hat jeder einzelne Audioeingabekanal einen hochwertigen Kompressor, Limiter, Expander und ein Noise Gate. Kompressor und Limiter verhindern übermäßig laute oder verzerrte Mikrofonpegel. Das Noise Gate filtert Hintergrundgeräusche aus dem Mikrofonton. Mit diesen Dynamiktools bringen Sie kinderleicht verschiedene Kanäle in den gesamten Tonmix ein.

Switcher Settings - General Switcher Settings - Audio Switcher Settings - Multiview Switcher Settings - Labels Switcher Settings - HyperDeck Switcher Settings - Remote

Allgemein

Audio

Multiview

Labels

HyperDeck

Remote

Mischer-Einstellungen

Programm-Einstellungen fix nach Maß einrichten

Mit ATEM Software Control ist das Einrichten neuer Projekte ein Kinderspiel. Mischereinstellungen sind logisch angeordnet und lassen sich in Windeseile ändern. Standardmäßig übernehmen ATEM SDIs automatisch die Videonorm des an Eingang 1 angeschlossenen Geräts. Alternativ können Sie die Videonorm des Mischers aber auch ändern und auf beliebige spezifische Formate der Videonormen 720 HD und 1080 HD einstellen. Auch die zum Auffinden von Quellen dienenden Eingabelabels können Sie für den Einsatz von externen Bedienpulten oder ATEM Software Control wunschgemäß einrichten. Sogar das Multiview-Layout ist benutzerdefiniert und erlaubt die flexible Platzierung von Programm/Vorschau-Anzeige, Audiopegelmetern und mehr. Sie können sogar HyperDeck Rekorder auf Fernauslösung einstellen und fürs Playback von Bewegtbildern einsetzen.


Switcher Snapshot

Setups sofort abrufen

Speichern Sie das Setup Ihres ATEM SDIs jederzeit schnell ab, um es später sofort wieder abzurufen. Der Mischer-Schaltzustand wird in einer XML-Datei gespeichert. Da diese Dateien bearbeitbar sind, lassen sich darin sogar Änderungen einarbeiten. Mit wachsenden Anforderungen können Sie die XML-Setups von ATEM SDIs auch auf anderen ATEM Modellen nutzen. Verwendbar ist Ihre ATEM SDI XML-Setupdatei sogar auf dem größten unserer Mischer, dem ATEM Constellation 8K. Den Mischer-Schaltzustand können Sie jederzeit speichern. Alternativ geben Sie über ATEM Software Control vor, ihn in regelmäßigen Abständen automatisch zu speichern und die älteren Dateiversionen beizubehalten. Beim Speichern des Mischer-Schaltzustands werden neben den Einstellungen auch alle im Media Pool befindlichen Inhalte mitgespeichert. Das funktioniert alles wunderbar.

Create Macros

Makros erstellen

Mit Makros automatisieren Sie komplexe Funktionsabfolgen auf Ihrem Mischer, die während einer Liveproduktion durch manuelles Betätigen mehrerer Tasten nicht umsetzbar wären. Sie können Makros für Übergänge zwischen Quellen, Key-Effekten, Grafiken und vielem mehr aufzeichnen. Öffnen Sie dazu einfach das Makro-Fenster, klicken Sie auf „Aufzeichnen“ und bedienen Sie Ihren Mischer wie gewohnt. Ihre Vorgänge werden automatisch im ATEM SDI gespeichert. Sie sind auch in XML-Dateien speicherbar, was die Makroverarbeitung und das Zusammenfügen mehrerer Makros ermöglicht. Ausgeführt wird ein Makro durch einen simplen Klick auf den entsprechenden Makro-Button. Makros sind auch über die externen Hardware-Bedienpulte verfügbar. Dies ermöglicht es Ihnen, ein Makro sowohl von verschiedenen Standorten als auch über die ATEM Software Control Anwendung auszulösen.

Create Macros
HyperDeck Control

HyperDeck Steuerung

ATEM SDIs funktionieren mit HyperDeck Studio Rekordern. So integrieren Sie im Vorhinein aufgezeichnete Clips in Liveprogramme. Sie haben die Möglichkeit, bis zu vier HyperDecks als Quellen anzuschließen. Dann können Sie die Cliplisten der einzelnen Rekorder sichten, einen Clip auswählen, ihn zur Warteschleife hinzufügen und jederzeit abspielen. HyperDecks eignen sich perfekt, um Ihr Liveprogramm mit voraufgezeichneten Spots, Promos, Filmabspannen und mehr zu versehen. Das rückt auch das Abspielen von Werbespots bei Events in den Rahmen des Möglichen. All das über die HyperDeck Steuerung – automatisiert und mit Makros. HyperDecks lassen sich sogar zur Gestaltung unterhaltsamer Hintergründe für Musikvideos einsetzen, oder um Künstler per Keying vor Kulissen zu setzen. Alles perfekt synchronisiert!

Multiple Users

Mischen Sie Ihr Programm

Steuern Sie Ihre Kameras

Mixen Sie Ihren Sound

Organisieren Sie Ihre Medien

Multiple Users

Mehrere Benutzer

Die Produktion von Großevents wie Sportwettkämpfen, Konzerten, Gottesdiensten und Lehrveranstaltungen erfordert kreative Hochleistungsteams, die harmonisch zusammenarbeiten. Dafür ermöglicht es der Ethernet-Port von ATEM SDIs, mehrere verbundene Bedienpanels und -pulte gleichzeitig zu benutzen. Sie können ATEM Software Control von mehreren Computern aus verwenden, sodass sich jeweils mehrere Leute ums Mischen, Verwalten von Medien, Tonmixen und um die Kamerasteuerung kümmern können, ohne sich gegenseitig in die Quere zu kommen. Zur weiteren Optimierung des Arbeitsablaufs beim Einsatz auf Live-Großveranstaltungen können Sie auch Hardware-Bedienpulte einbinden. Das Software-Bedienpanel können Sie per Internet sogar von jedem beliebigen Ort weltweit ausführen.

Next Page - Erste Schritte

Nächste Seite

Erste Schritte

Erfahren Sie mehr über Erste Schritte Arrow

Erfahren Sie mehr über Editing Arrow

Erfahren Sie mehr über Advanced Panel Arrow

Erfahren Sie mehr über Kamerasteuerung Arrow

Erfahren Sie mehr über Techn. Daten Arrow

ATEM SDI

Neu
ATEM SDI

ATEM SDI

Erschwinglicher Livemischer mit 4 skalierbaren 3G-SDI-Eingängen, USB-Webcam-Ausgang, Audiomixer mit EQ und Dynamiksteuerung, 2D-DVE, Übergängen, Greenscreen-Chromakeyer, Kapazität für 20 Stills für Titel und vieles mehr.

455 €*

Jetzt kaufen
Neu
ATEM SDI Pro ISO

ATEM SDI Pro ISO

Kompaktmischer fürs Live-Streaming mit 4 skalierbaren 3G-SDI-Eingängen, eingebauter Streaming-Hardware, Multiviewer, USB-Webcam, DVE, Chromakeyer, Media Player und ISO-Aufzeichnung über alle 4 Videoeingänge.

1 035 €*

Jetzt kaufen
Neu
ATEM SDI Extreme ISO

ATEM SDI Extreme ISO

Leistungsstarker Livemischer mit 8 skalierbaren 3D-SDI-Eingängen, integrierter Hardware-Streaming-Engine, Multiviewer, USB-Webcam, DVE, Chromakeyer, Media Player und ISO-Aufzeichnung über alle 8 Videoeingänge.

1 919 €*

Jetzt kaufen