DaVinci Resolve 12.5

Workflow

scroll down

Leistungsstarke Tools für nichtlinearen Schnitt und die Farbkorrektur von Weltklasse, gepaart mit fortschrittlichem Medienmanagement und Live-Anwendungen fürs Set machen DaVinci Resolve zur idealen Plattform für Ihren gesamten kreativen Workflow! Alle Module, die sogenannten Arbeitsräume, sind in DaVinci Resolve logisch analog zur jeweiligen Phase des Arbeitsablaufs in der Postproduktion strukturiert.

Live-Grading am Set

Ab sofort beginnt die Postproduktion schon bei der Produktion! Am Set haben Regisseure und Coloristen Resolve Live für das Graden von Video in Echtzeit direkt von der Kamera zur Verfügung. Nutzen Sie die volle kreative Macht der Primaries, Secondaries, Power Windows und mehr! Resolve Live vereinfacht die Bestätigung von Beleuchtung und Kamerawinkeln am Set und kann Looks speichern, die später bei der Farbkorrektur auf Ihre Kamera-RAW-Dateien anwendbar sind. Das spart Zeit in der Produktion wie in der Post, weil Sie genau wissen, wie Ihre Aufnahmen nach der Fertigstellung aussehen werden!

Spielfilme und Postproduktion

Wer anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen will, muss schnell arbeiten und jede gestellte Herausforderung meistern! Einzig DaVinci Resolve bringt die Bildqualität, Skalierbarkeit, Leistung und ein preisgekröntes Bedienpult mit, die Schritt mit Ihnen halten können, wenn Sie Seite an Seite mit Kunden arbeiten. Kein anderes Echtzeitsystem unterstützt derart viele native Kamera- und Videoformate wie DaVinci Resolve. So ist das Grading an praktisch jeder Art von Filmmaterial in Echtzeit möglich! Deshalb wird DaVinci Resolve für mehr High-End-Spielfilme, Fernsehwerbungen, Musikvideos und Serien eingesetzt als jedes andere System.

Kollaborativ Schneiden und Graden

Jetzt können Sie einen Cutter und mehrere Coloristen gleichzeitig dieselbe Timeline bearbeiten lassen! Mit DaVinci Resolve ist es einem Cutter und mehreren Coloristen an verschiedenen Arbeitsplätzen möglich, auf dieselbe Timeline zuzugreifen und die Fertigstellung von Aufnahmen gemeinsam zu realisieren. Beispielsweise könnte ein Colorist einen Key oder Tracking Windows einsetzen, während der andere die Grades verfeinert, die noch beim Schneiden sofort aktualisiert werden. Dieser von Grund auf neue kollaborative DaVinci Resolve Workflow ermöglicht Ihrem Kreativteam, umfangreiche Jobs aufzuteilen, sodass jedes Mitglied separat daran arbeiten kann.

Schnitt und Farbkorrektur für Fotografen

Wenn Sie vom Fotografen zum Filmemacher mutiert sind und mit Ihrer DSLR-Kamera oder einer Blackmagic Camera Video schießen, wartet DaVinci Resolve mit Ihnen bereits vertrauten Funktionen für RAW-Bilder und Farbkorrektur auf. Jetzt können Sie Ihre Bilder schnell und präzise anpassen oder sogar eine Farbtabelle zum automatischen Farbabgleich Ihres Filmmaterials einsetzen! Sie erzielen bestmögliche Qualität beim Schnitt und Grading, da komplett umwandlungsfrei direkt mit den Originaldateien von Ihrer Kamera gearbeitet wird. DaVinci Resolve überwindet die mit den Foto-Optimierungssystemen für Einzelbilder verbundenen Beschränkungen und gibt Fotografen fortschrittliche Schnitt- und Farbkorrekturfunktionen in Echtzeit, die schnell gelernt und einfach einsetzbar sind.

Grading aus der Ferne

Die einzigartige DaVinci Resolve Funktion für die Farbkorrektur aus der Ferne gibt Anwendern die Möglichkeit, ihren bevorzugten Coloristen mit dem Job zu beauftragen, egal in welchem Land er oder sie sich aufhält! Über eine normale Internetverbindung kann ein auf der anderen Hälfte des Globus ansässiger Colorist aus der Ferne auf einem System mit den gleichen Medien arbeiten und diese graden. Mit Remote-Grading können ein Colorist in London und ein in New York, Tokio oder sonstwo befindlicher Regisseur zusammenarbeiten. Und der Colorist kann dem Regisseur seine Arbeit in voller Qualität und in Echtzeit zeigen!

Mehrkameraproduktionen

Mehrkameraproduktionen wie Sitcoms, Reality-TV und Seifenopern bauen auf einen einzigartigen und schnelllebigen Workflow, der Quellen mehrerer Kameras simultan wiedergeben muss, um dem Cutter den Schnitt auf die Schnelle zu ermöglichen. Mit DaVinci Resolve sind mehrere Kameras mühelos synchronisierbar, entweder mittels markierter Punkte manuell oder per Timecode bzw. Audio-Wellenform auch automatisch. Kameras sind dann wie bei Live-Schnitten auswechselbar. Als zusätzlicher Vorteil kommt hinzu, dass Sie den Schnitt im Nachhinein mit B-Roll-Footage, mit Alternativaufnahmen einer Probe oder mit zwischengeschnittenen Inhalten von anderen Mehrkamera-Timelines weiter verfeinern können.

Fernsehserien

Die knapp bemessenen Produktionsfristen von Fernsehserien gehören zu den stressigsten in der Branche. Stellen Sie sich vor, jeden Tag über 900 Aufnahmen graden zu müssen! Dank der Kompatibilität von DaVinci Resolve mit anderen Schnittsystemen können Coloristen mit der Farbkorrektur beginnen, ehe der Schnitt endgültig fertig ist. Nach jedem am Material vorgenommenen neuen Schnitt kann es in DaVinci Resolve eingegeben werden, wobei die Timeline automatisch aktualisiert wird. So brauchen Coloristen nicht bei jeder Änderung am Schnitt das ganze Projekt neu zu bauen. Es kann direkt bis zum On-Air-Termin gearbeitet und der finale Master unmittelbar nach vollendeter Farbkorrektur ausgeliefert werden!

Unterstützt freiberufliche Cutter

DaVinci Resolve 12 macht die Erstellung von Dateien und das Round-Triping von Projekten mit Schnitten schneller und einfacher denn je! Verwalten Sie Medien, synchronisieren Sie Audio und wandeln Sie hochauflösendes RAW-Material zur Bearbeitung in Final Cut Pro X, Media Composer oder Premiere Pro CC in ProRes- oder DNxHD-Dateien um. Die hochentwickelten Werkzeuge für die Medienverwaltung in DaVinci Resolve erlauben das Tracking der Zusammenhänge zwischen diesen Dateien und Ihrem Originalmaterial für die Fertigstellung. Nach erfolgtem Schnitt verbindet DaVinci Resolve die geschnittenen Bildsequenzen automatisch wieder mit den originalen Kamera-RAW-Dateien. Jetzt können Sie Ihr Projekt unter Einsatz des erweiterten Dynamikumfangs und wegweisenden Steuerelementen in DaVinci Resolve in der höchstmöglichen Qualität fertigstellen.